Lwiw geht in Lockdown: Stadt schließt ab 19. März Schulen, Restaurants, Theater

Lwiw geht in Lockdown: Stadt schließt ab 19. März Schulen, Restaurants, Theater

Ukrinform Nachrichten
Die Stadt Lwiw hat beschlossen, die Anti-Corona-Beschränkungen ab dem 19. März zu verschärfen. In der Stadt schließen Schulen, Restaurants, Cafés, Märkte, Theater, Einkaufszentren, Vom Lockdown ausgenommen sind Lebensmittelläden, Kitas, Apotheken, teilte der Bürgermeister Andrij Sadowyj mit.

Für einen Besuch von Friseursalons und Fitnessstudios ist eine Anmeldung vorgeschrieben. Restaurants und Cafés dürfen das Essen liefern. Grund für die verschärften Maßnahmen ist ein starker Anstieg der Neuinfektionen in der Stadt, sagte Sadowyj.

Die Verschärfung der Corona-Beschränkungen beschloss ihm zufolge die städtische Kommission für technogene Sicherheit und Notfälle einer Sitzung am 17. März. Die Maßnahmen gelten bis zum 28. März.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-