Kyjiw meldet 879 neue Coronavirus-Fälle, 11 Menschen gestorben

Kyjiw meldet 879 neue Coronavirus-Fälle, 11 Menschen gestorben

Ukrinform Nachrichten
In den letzten 24 Stunden sei die Zahl der an Covid-19 erkrankten Einwohner Kyjiw auf 879 gestiegen.

Dies teilte der Bürgermeister Kyjiw Vitali Klitschko bei einem Briefing mit.

„Die Krankheitsdynamik ist bei uns leider äußerst negativ. In den vorigen 24 Stunden sind in Kyjiw noch 879 Menschen an Coronavirus erkrankt. Dabei wird am Wochenende normalerweise weniger Infizierte nachgewiesen, weil nicht alle Labors eröffnet sind. Gestorben sind 11 Patienten. Insgesamt gibt es 776 Todesfälle“, so Klitschko.

Mit Stand von heute seien in der Hauptstadt 51.499 Covid-19-Fälle bestätigt worden, fügte er hinzu.

Dem Bürgermeister zufolge seien in Kyjiw 511 Frauen im Alter zwischen 18 und 99 Jahren, 316 Männer zwischen 18 und 93 Jahren, 28 Mädchen zwischen 9 Monaten und 17 Jahren und 24 Jungen im Alter zwischen 3 und 16 Jahren sowie 43 Mediziner erkrankt.

Binnen des Tages seien 8 Patienten wieder gesund. Seit Beginn der Pandemie seien 18.767 Einwohner Kyjiw von Coronavirus genesen, so der Bürgermeister.

79 Patienten wurden in Krankenhäuser gebracht, weitere Menschen seien in Selbstisolation unter ärztlicher Aufsicht.

„Die höchste Zahl von neuen Coronavirus-Fällen ist in den Bezirken Darnyzkyj (125), Obolonskyj (115) und je 112 Fälle in den Bezirken Podilskyj und Solomjanskyj zu verzeichnen“, sagte Klitschko.

Er machte deutlich, dass die Anzahl der Patienten, die in Krankenhäusern behandelt werden müssen, angesichts des Anstiegs der Fallzahlen auch steige.   

Momentan befinden sich in Krankenhäusern, so Klitschko weiter, 2.062 Patienten, darunter 34 Kinder. 683 Menschen sind schwer erkrankt. 895 Patienten brauchen Sauerstoffunterstützung, 31 Covid-Erkrankte werden an Beatmungsgeräte angeschlossen.

In der Ukraine wurden zum Stand 16. November 545.689 Covid-19-Fälle bestätigt. In den letzten 24 Stunden wurden 9.832 neue Coronavirus-Fälle nachgewiesen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-