Impfstoff gegen COVID-19: Selenskyj bittet Merkel um Berücksichtigung der Interessen der Ukraine

Impfstoff gegen COVID-19: Selenskyj bittet Merkel um Berücksichtigung der Interessen der Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Ukrainischer Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj wandte sich beim gestrigen Telefongespräch an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Bitte, der Ukraine den Zugang zum Coronavirus-Impfstoff zu erweitern, der derzeit im internationalen Fonds COVAX entwickelt wird.

Das meldet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des ukrainischen Staatsoberhauptes.

Insbesondere haben die Gesprächspartner die Situation in der Ukraine und in Deutschland im Zusammenhang mit der Verschlechterung der epidemischen Situation aufgrund der zweiten Welle der Coronavirus-Pandemie besprochen.

„Wir begrüßen den Durchbruch, den die deutsche Firma BioNTech zusammen mit dem amerikanischen Unternehmen Pfizer bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus erzielt hat. Das sind eine sehr aussichtsvolle Neuigkeit. Ich möchte Sie um Ihren Beistand bei der Berücksichtigung der Interessen der Ukraine bei der Planung der Lieferungen des Coronavirus-Impfstoffs bitten“, sagte Selenskyj.

Die Parteien vereinbarten die weitere Koordinierung der Bemühungen zur Bekämpfung der Auswirkungen der Pandemie.

Gleichzeitig wünschte Angela Merkel Selenskyj gute Gesundheit und die baldige Genesung von COVID-19.

Wie Ukrinform berichtete, erhielten Präsident Wolodymyr Selenskyj und der Leiter des Präsidentenbüros Andrij Jermak am Montag, dem 9. November, positive Tests auf Coronavirus.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-