212 neue Corona-Fälle auf der besetzten Krim

212 neue Corona-Fälle auf der besetzten Krim

Ukrinform Nachrichten
Auf der besetzten Halbinsel Krim sind in den letzten 24 Stunden 212 neue Corona-Fälle registriert worden.

Das teilte die Crimean Human Rights Group auf Facebook mit. 51 Neuinfektionen seien in der Stadt Sewastopol gemeldet.

Nach Angaben der Besatzungsmacht gab es binnen 24 Stunden auf der Halbinsel fünf Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Gesamtzahl der Infizierten erreichte auf der Krim 8810. 178 Personen seien am Coronavirus gestorben.

Die Experten von Crimean Human Rights Group gehen davon aus, dass die Besatzungsmacht die wahre Zahl der Corona-Todesfälle verheimlicht. Die offizielle Statistik spiegelt auch die wahre Lage nicht wider, weil sie die Infizierungen in der russischen Armee auf der Krim und in den Sicherheitsbehörden nicht umfasst, heißt es.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-