Gasrohrbruch an Pipeline bei Kyjiw behoben, Gaszufuhr wiederhergestellt

Gasrohrbruch an Pipeline bei Kyjiw behoben, Gaszufuhr wiederhergestellt

Ukrinform Nachrichten
In der Ortschaft Tschabany, der Region Kyjiw wurde der Gasrohrbruch behoben. Der Gaszufuhr in der Pipeline wurde wiederhergestellt. Die Reparaturarbeiten zur Beseitigung der Auswirkungen von Enthermetisierung dauern an.

Wie Ukrinform berichtet, teilte dies der Pressedienst der Katastrophenschutzbehörde mit.

Der staatliche Katastrophendienst berichtete früher, dass am 15. September gegen 00:20 Uhr in der Nähe der Ortschaft Tschabany, Rayon Kyjiw-Swjatoschinskyj die Gashochdruckleitung Urengoy-Pomary-Uzhgorod (die Erdgas nach Europa liefert – Red.) mit einem Durchmesser von 1020 mm enthermetisiert wurde.

In diesem Zusammenhang haben die Ermittler ein Strafverfahren nach Art. 292 (Beschädigung von Objekten der Erdöl-, Erdgas- und Rohölpipelines) des Strafgesetzbuches der Ukraine eingeleitet.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-