In der Ukraine seit Jahresbeginn mehr als 270 Menschen ertrunken

In der Ukraine seit Jahresbeginn mehr als 270 Menschen ertrunken

Ukrinform Nachrichten
In der Ukraine seien in Gewässern 274 Menschen ertrunken, darunter 25 Kinder, meldet der Ukrainische Staatsdienst für Notsituationen.

„Zusammen mit steigenden Temperaturen steigt rasch die Zahl der Unfälle in den Gewässern ... Seit Anfang des Jahres sind in den Gewässern schon 274 Menschen ertrunken, darunter 25 Kinder“, heißt es in der Meldung.

Nach Angaben des Staatsdienstes sind allein am 30. Mai 5 Menschen ertrunken.

Die Behörde stellte fest, dass die häufigste Todesursache im Wasser ist, dass die Sicherheitsregeln des Verhaltens von Bürgern nicht eingehalten werden. Insbesondere sind es das Baden an ungestatteten Orten und die Selbstüberschätzung.

Der Staatsdienst für Notsituationen ruft erneut alle auf, die Sicherheitsregeln im Urlaub am Wasser einzuhalten.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-