In Transkarpatien haben Touristen Warnung vor Lawinengefahr ignoriert: ein Mensch umgekommen

In Transkarpatien haben Touristen Warnung vor Lawinengefahr ignoriert: ein Mensch umgekommen

Ukrinform Nachrichten
In der Region Transkarpatien habe eine Schneelawine eine Touristengruppe aus Kiew erwischt, ein Mann sei dabei ums Laben gekommen, teilt per Facebook Gennadij Moskal, Chef der Regionalverwaltung von Transkarpatien, mit.

„Gestern gegen Abend sind im Bezirk Rachiw der Region Transkarpatien drei 28-jährige Kiewer unter eine Schneelawine in der Nähe des Berges Stig geraten. Zwei Männer haben es geschafft, sich selbstständig aus der Schneedecke zu befreien, und der dritte ist leider umgekommen“, postete Moskal.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-