Luzenko: Kreml geht auf Freilassung oder Austausch unserer Matrosen nicht ein

Luzenko: Kreml geht auf Freilassung oder Austausch unserer Matrosen nicht ein

Ukrinform Nachrichten
Der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Jurij Luzenko, hat auf einer Pressekonferenz in Odessa erklärt, dass die russische Führung auf die Freilassung oder den Austausch der ukrainischen Marinesoldaten nicht eingehen will, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Leider will der Gegner – Führung der Russischen Föderation – auf keine Gespräche über die Freilassung der in internationalen Gewässern illegal verhafteten Seeleute, auf den Austausch, den wir durchführen können, nicht ein…“, sagte Luzenko.

Der Generalstaatsanwalt hofft auf die internationale und ukrainische Solidarität in der Frage der Befreiung der gefangen genommenen Matrosen. Er stellte fest, dass die Ukraine alles Mögliches tut, um sie so schnell wie möglich zu befreien.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-