Schweizer Botschafter verursacht Verkehrsunfall: Sechs Personen verletzt - Fotos

Schweizer Botschafter verursacht Verkehrsunfall: Sechs Personen verletzt - Fotos

264
Ukrinform
Ein Schweizer Staatsangehöriger hat einen Verkehrsunfall in der Oblast Lwiw verursacht.

Der Unfall ereignete sich auf der Autostraße Kiew-Tschop, in der Nähe der Dorfes Didyliw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform unter Berufung auf das Departement für Zivilschutz der Bevölkerung der Gebietsverwaltung Lwiw. Der 55-jährige Volvo-Fahrer ist auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte mit zwei Autos, einem Volkswagen Т4 und einem Chery Amulet.

Der Abgeordnete des Stadtrats Lwiw, Ihor Zinkevych, schrieb auf seiner Facebook-Seite, der Botschafter der Schweiz in der Ukraine habe den Volvo gelenkt.

Nach Angaben der Behörde wurde die 49-jährige Kiewerin, Beifahrerin des Volvo, in die Chirurgie eines Krankenhauses in Lwiw gebracht. Der 43-jährige Fahrer des Volkswagen Т4 wurde in ein Krankenhaus in der Stadt Busk eingeliefert.

Der 53-jährige Chery-Fahrer und seine Insassen, die 49-jährige Frau und ein 11-jähriges Kind, alle aus Lwiw, sowie der 55-jährige Schweizer wurden von Ärzten vor Ort behandelt.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-