Kutschma hofft auf neuen Gefangenaustausch bis März

Kutschma hofft auf neuen Gefangenaustausch bis März

382
Ukrinform Nachrichten
Ein neuer Gefangenaustausch kann bis zum März stattfinden.

Das sagte der ukrainische Vertreter in der trilateralen Kontaktgruppe zur Lösung der Situation in der Ostukraine, Leonid Kutschma, vor der Presse in Kiew, berichtet der „5. Kanal“. Das wichtigste bei den nicht besonders aktiven Gesprächen darüber sei die Haltung Russlands. „Wenn Russland „Ja“ sagen wird, findet der Austausch statt. Ich bin trotzdem der Meinung, dass der Austausch sicher bis zum März sein wird“, sagte er. Kutschma betonte weiter, dass der Kreml-Bericht den Prozess auch beeinflusst. Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in Russland wäre dieser „humane Akt auch für den Präsidenten der Russischen Föderation nützlich sein.“

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-