Über 2000 Masernfälle seit Anfang 2018, drei Menschen gestorben

Über 2000 Masernfälle seit Anfang 2018, drei Menschen gestorben

476
Ukrinform Nachrichten
Mehr als 2000 Menschen sind seit Anfang 2018 in der Ukraine an Masern erkrankt. Im Land wurden drei Masern-Todesfälle bestätigt.

Das erklärte Leiter des „Zentrums für öffentliche Gesundheit des Gesundheitsministeriums der Ukraine“ Wolodymyr Kurpita vor der Presse, berichtet ein Korrespondent vorn Ukrinform. Die Lage bleibe laut Kurpita angespannt. Unter 2084 Erkrankten seien 1375 Kinder. 1398 Menschen, darunter 857 Kinder seien in Krankenhäusern behandelt worden. Zwei Kinder und eine erwachsene Person seien gestorben, alle in der Oblast Odessa.

Nach Angaben des Zentrums sind die Regionen Iwano-Frankiwsk – 463 Masernfälle, Tscherniwzi – 333, Transkarpatien – 331 und Odessa – 463 Masernfälle am meisten betroffen. In den Regionen Sumy und Tschernihiw wurden keine Masernfälle registriert. In den Regionen Charkiw und Riwne gibt es je einen Fall, in Luhansk und Schytomyr je zwei Fälle.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-