SBU bestätigt Festnahme des ATO-Kämpfers in Moskau

SBU bestätigt Festnahme des ATO-Kämpfers in Moskau

Ukrinform Nachrichten
In Moskau sei der Bürger der Ukraine, der Kämpfer der Antiterror-Operation (ATO) in der Ostukraine, Oleh Negoda, der zu seinen Verwandten nach Russland fuhr, rechtwidrig festgenommen worden, ließ das Pressezentrum des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) mitteilen.

„Russische Geheimdienste haben wieder mal eine antiukrainische Provokation begangen, indem sie in Moskau einen Bürger der Ukraine, den Kämpfer der Antiterror-Operation Oleh Negoda verhaftet“, heißt es in dem SBU-Bericht.

Es ist angemerkt, dass der russische FSB auf die Ukrainer auf russischem Territorium „jagt“, deshalb sind die Reisen in dieses Land äußerst gefährlich.

Früher hat sich das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine an das russische Außenministerium mit der Anforderung gewendet, die Umstände der Festnahme in Moskau des ATO-Kämpfers Oleh Negoda zu erklären.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-