Awdijiwka wieder ohne Wasser

507
Ukrinform
Wegen der Beschießungen seitens der russischen Söldner sei die Hochspannungsfernleitung, die an die Wasserstation in Donezk den Strom leite, beschädigt, wodurch die Wasserversorgung in Awdijiwka gestoppt sei, teilte der Staatsdienst für Notfälle der Ukraine mit.

Es wird weiter berichtet, dass für die Bewohner der Stadt ein Wasservorrat in einem Wasserreservoir von 4000 Kubikmeter Wasser eingerichtet wurde.

Es wird im Moment über die Reparaturarbeiten entschieden, unter der Bedingung, dass die Arbeiter in Sicherheit arbeiten werden.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-