Drei Polizisten nach Tod eines Mannes in Region Mykolaiw festgenommen

Drei Polizisten nach Tod eines Mannes in Region Mykolaiw festgenommen

370
Ukrinform
Drei Polizisten in der Region Mykolaiw sind nach dem Tod eines Mannes in der Ortschaft Krywe Osero festgenommen worden.

Das teilte der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Juri Luzenko, auf Facebook mit. Laut einer Expertise habe es Schläge gegeben und ein Polizist habe auf den Mann mit einer „traumatischen Pistole“ geschossen. Der Mann sei bereits mit Handschellen gefesselt worden.

Laut Luzenko würden die Polizisten heute dem Richter vorgeführt.

Eine Gruppe von Ermittlern der regionalen Staatsanwaltschaft wird den Fall untersuchen, teilte die Staatsanwaltschaft in Mykolaiw mit.

Der 32-jährige Mann starb am Mittwoch bei einem Polizeieinsatz auf seinem Grundstück in Krywe Osero. Die Polizisten wurden angerufen, weil der Mann randalierte. Ortseinwohner und Angehörige des Opfers beschuldigen die Polizei des Mordes. Etwa 200 Menschen forderten am Mittwoch vor dem Polizeirevier eine Untersuchung und drohten, das Revier zu stürmen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-