Fehler des Personals führte zu Reaktorabschaltung

Fehler des Personals führte zu Reaktorabschaltung

390
Ukrinform
Ein Fehler des Kraftwerkpersonals hat die Abschaltung des Reaktorblocks 2 im Atomkraftwerk Juschno-Ukrainska verursacht.

Nach Angaben der Pressestelle des Atomkraftwerkes ist es am 20. Mai während eines Anlage-Tests im zweiten Energieblock zu einer Notfall-Abschaltung gekommen. „Um 10.01 Uhr wurde der Energieblock vom Energiesystem der Ukraine abgeschaltet. Bedingungen  und Grenze des Normalbetriebs wurden nicht verletzt“, heißt es.

Der Reaktorblock 1 läuft im Normalbetrieb. Der Reaktorblock 3 wird generalüberholt.

Auf dem Gelände des AKWs wurde keine erhöhte Radioaktivität gemessen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-