Ukrainische UN-Polizistin bei Anschlag in Cote d'Ivoire schwer verletzt

Ukrainische UN-Polizistin bei Anschlag in Cote d'Ivoire schwer verletzt

323
Ukrinform
Bei einem Terroranschlag in Cote d'Ivoire ist die Chefin der ukrainischen Gruppe der UN-Polizeimission, Major Olena Ljachowa, verletzt worden.

Das meldet Tyschden.ua unter Berufung auf das ukrainische Außenministerium. Die ukrainischen Polizisten befanden sich nach Angaben des Außenamtes auf einem Strand im Ferienort Grand-Bassam, als die Schwerbewaffnete den Strand und drei Hotels angriffen.

Ljachowa wurde im Gesicht verletzt. Sie wurde in einem Krankenhaus erfolgreich operiert. Ihr Gesundheitszustand ist aber schwer, teilte Botschafter der Ukraine in  Senegal und Cote d'Ivoire, Olexadr Owtscharow, auf Twitter mit.

Beim Angriff der Touristen auf den beliebten Badeort Grand-Bassam sind am Sonntag 14 Zivilisten und zwei Soldaten getötet worden.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-