Grippe in Kiew überschreitet Epidemieschwelle

Grippe in Kiew überschreitet Epidemieschwelle

531
Ukrinform
In Kiew wird die Grippeepidemie ausgerufen. Nach Angaben der Sanitätsbehörde in der Hauptstadt wurde die Epidemieschwelle am 31. Januar um 12,8 Prozent überschritten.

In der letzten Januarwoche waren, laut der Behörde, 35976 Menschen erkrankt, darunter 15905 Kinder im Alter bis 17 Jahre. 1037 Menschen, davon 418 Kinder, würden stationär behandelt. 14 Personen seien vom 24. bis 31. Januar gestorben.

Die Sanitätsbehörde empfiehlt, Kindergärten und Hochschulen in Kiew zu schließen. Die Schüler in der Hauptstadt haben bis zum 8. Februar schulfrei.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-