Agrarministerium erwartet Rückgang von Getreideanbauflächen im Herbst um ein Drittel

Agrarministerium erwartet Rückgang von Getreideanbauflächen im Herbst um ein Drittel

Ukrinform Nachrichten
Das Ministerium für Agrarpolitik und Nahrungsmittel der Ukraine prognostiziert in diesem Herbst einen Rückgang der Anbaufläche für Getreide um fast ein Drittel. Das teilte der erste stellvertretende Agrarminister Taras Wysozkyj mit.

Nach Worten des Vizeministers begannen die ukrainischen Landwirte bereits mit der Aussaat von Winterweizen, Roggen, Gerste und Raps. Jedoch erwartet das Ministerium, dass die Landwirte die Anbaufläche um 25 bis 35 Prozent reduzieren werden. „Im Fall mit Roggen ist ein Rückgang nicht zu erwarten, weil Roggen vor allem für den Binnenmarkt angebaut wird. Die Situation mit Winterweizen und Wintergerste ist aber ganz anders. Wegen der Blockade von Seehäfen gibt es noch Vorräte aus der letztjährigen Ernte“, so Wysozkyj.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-