Ukrainisches Gasnetz kann Gaslieferungen durch Nord Stream 1 ausgleichen

Ukrainisches Gasnetz kann Gaslieferungen durch Nord Stream 1 ausgleichen

Ukrinform Nachrichten
Das ukrainische Gastransportsystem sei bereit, Gasvolumen von Nord Stream 1 auszugleichen. Aber Gazprom nutze sogar nicht die Hälfte der Pipeline.

Dies teilte der Betreiber des ukrainischen Gasnetzes via Facebook mit.

Über die Gasmessstation Sudscha könnten ihm zufolge 77,2 Millionen Kubikmeter Gas am Tag fließen – Stand 15. Juni.

Die tatsächlichen Transitmengen liegen aber höchstens bei 42 Millionen Kubikmeter Gas pro Tag. Die Russische Föderation kann also 35 Millionen Kubikmeter Gas pro Tag ohne jegliche zusätzliche Optionen oder Aufwände pumpen.

Der russische Gasmonopolist Gazprom kündigte an, die Gasmengen, die über die Pipeline Nord Stream 1 nach Deutschland gepumpt werden, um 40 Prozent - von 167 Millionen bis zu 67 Mullionen -  zu reduzieren. Dies sei auf den Zwangsstopp von zwei Siemens-Turbinen an der Verdichterstation zurückzuführen, hieß es.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-