Henkel nimmt Arbeit von zwei Werken in Ukraine wieder auf

Henkel nimmt Arbeit von zwei Werken in Ukraine wieder auf

Ukrinform Nachrichten
Nach mehr als zwei Monaten Ausfallzeit nehme der deutsche Hersteller der Konsumgüterindustrie Henkel die Arbeit von zwei seiner vier Werke in der Ukraine wieder auf.

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf den Pressedienst des Unternehmens.

Henkel plant, bald die Aktivitäten des Werks in Wyschhorod in der Region Kyjiw wieder aufzunehmen.

Das Unternehmen stellte sei Beginn des Krieges am 24. Februar 2022 die Arbeit von allen seinen Werken ein.

Momentan sei die Arbeit von zwei anderen Produktionsstätten unmöglich. Sie befinden sich auf den Gebieten der Ukraine, die vorübergehend von russischen Truppen in den Regionen Charkiw und Cherson besetzt seien, hieß es.

Der Konsumgüter-Konzern Henkel hatte sich aus Russland zurückgezogen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-