Der Hauptstadt wegen Pandemie 8 Mrd. UAH entgangen - Klitschko

Der Hauptstadt wegen Pandemie 8 Mrd. UAH entgangen - Klitschko

Ukrinform Nachrichten
Der Haushalt von Kyjiw hat wegen der COVID-19-Pandemie 8 Milliarden Hrywnja (UAH) (1 Euro – 30 UAH) nicht erhalten, insbesondere durch die Aufhebung einer Reihe von Steuern und Gebühren für Unternehmen zu ihrer Unterstützung.

Das sagte heute der Kyjiwer Bürgermeister Vitali Klitschko während des Berichts über die Aktivitäten im Jahr 2021 und die Pläne für das nächste Jahr, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

„Die Coronavirus-Pandemie hat alle Lebensbereiche unserer Stadt beeinflusst ... Wie im letzten Jahr haben wir in Kyjiw viele Steuern und Gebühren aufgehoben, zusätzliche Ermäßigungen für Klein- und Mittelunternehmen eingeführt. Dies wirkte sich natürlich auf die Wirtschaft der Hauptstadt aus. Während der Pandemie sind der Stadt 8 Mrd. UAH entgangen. Das spiegelt sich in den Finanzen der Hauptstadt wider“, sagte Klitschko.

Gleichzeitig teilte Klitschko mit, dass die Einnahmen der Hauptstadt im Zeitraum 2021 sogar in der Krise um 7 Milliarden UAH gestiegen seien, und fügte hinzu, dass Kyjiw insgesamt 65 Milliarden UAH an Haushaltseinnahmen erhalten habe.

In der Hauptstadt haben sich am vergangenen Tag 1.247 Personen mit dem Coronavirus infiziert, insgesamt seit Beginn der Pandemie - 316.018 Menschen.

Am letzten Tag starben 23 Infizierte, insgesamt seit Beginn der Pandemie - 7.925 Corona-Infizierte.

Zum Stand von 15. Dezember befinden sich in der gelben Ampelphase der epidemiologischen Gefahr die Stadt Kyjiw und 14 Regionen. In der roten Ampelphase sind 10 Gebiete.

Wie berichtet wurden in der Ukraine am vergangenen Tag 8.109 Fälle von Coronavirus-Infektion registriert, 26.307 Menschen wurden wieder gesund, gestorben – 356 und 2.280 ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie in der Ukraine 3.578.557 Menschen an COVID-19 erkrankt, genesen – 3.259.316, gestorben – 91.958.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-