Keine Kohle: Wärmekraftwerk Slowjanska stellt Betrieb ein

Keine Kohle: Wärmekraftwerk Slowjanska stellt Betrieb ein

Ukrinform Nachrichten
Das Wärmekraftwerk Slowjanska des Unternehmens „Donbassenergo“ hat am 23. Oktober die Stromerzeugung eingestellt. Das gab das Nationale Energieunternehmen „Ukrenergo“ bekannt.

Nach Angaben von „Ukrenergo“ wurden um 10:30 beide Energieblöcke, die seit 2015 zur Laststeuerung eingesetzt wurden, gestoppt.

Laut dem Energieministerium der Ukraine reichten am 22. Oktober die Vorräte an Anthrazitkohle am Kraftwerk Slowjanska maximal für 24 Stunden aus. Die Wärmekraftwere Trypilska, Smiiwska, Kryworiska, Saporischschska, Burtschtynksa, Wuhlehirska und Kurachiske verfügen über Kohlevorräte für weniger als 10 Tagen.

Zum Unternehmen „Donbassenergo“ gehört neben dem Wärmekraftwerk Slowjanska auch das Wärmekraftwerk Starobeschiwska, die sich in den nicht von der Regierung der Ukraine kontrollierten Gebieten befindet.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-