Ukrainischer Botschafter in Japan: Keine Hindernisse für Freihandelszone

Ukrainischer Botschafter in Japan: Keine Hindernisse für Freihandelszone

Ukrinform Nachrichten
Der Botschafter der Ukraine in Japan, Serhij Korsunskyj, sieht kein Hindernis für den Abschluss eines Freihandelsabkommens mit Japan.

Dies sagte er in einem Interview mit dem Rat für Außenpolitik „Ukrajinska Prysma“ („Ukrainisches Prisma“).

„Sowohl wir als auch die Japaner haben zum Beispiel eine Freihandelszone mit der EU, Großbritannien und Kanada. Das heißt, unser Rechtsfeld ist fast das gleiche", sagte der Diplomat.

Der Botschafter glaubt, dass die Ukraine Japan mit ihren Seltenerdmetallen und Lebensmitteln interessieren könnte.

Korsunskyj betonte ferner, wie wichtig es sei, das Doppelbesteuerungsabkommen mit Japan von 1986 zu aktualisieren und dabei auf die derzeitige Benachteiligung japanischer Unternehmen hinzuweisen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-