Gazprom bucht bei Naftogaz zusätzliche Kapazitäten für Gastransit

Gazprom bucht bei Naftogaz zusätzliche Kapazitäten für Gastransit

Ukrinform Nachrichten
Der russische Konzern Gazprom hat zusätzliche Kapazitäten für den Transit des Erdgases durch das ukrainische Pipelines im Oktober 2020 reserviert.

Das teilte der ukrainischen Energiekonzern Naftogaz mit. Eine Versteigerung zur Verteilung von Kapazitäten fand am 21. September auf Plattformen RBR (Ungarn) und GSA (Polen) statt, heißt es. Das sei die erste Versteigerung dieser Art gewesen. Nach Angaben von Naftogaz wird Gazprom diesen Transit extra bezahlen.

Im Dezember 2019 hatten Naftogaz und Gazprom einen neuen Gastransitvertrag unterzeichnet. 2020 sollen nach dem Vertrag 65 Milliarden russisches Gas durch die Ukraine nach Europa geliefert werden.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-