Regierung erwartet mögliche zweite Tranche vom IWF bis Ende des Jahres

Regierung erwartet mögliche zweite Tranche vom IWF bis Ende des Jahres

Ukrinform Nachrichten
Das Ministerkabinett erwartet bis Ende 2020 den Erhalt der zweiten Tranche vom Internationalen Währungsfonds (IWF).

Das teilte Ukrinform eine Quelle in der Regierung mit.

Der Gesprächspartner sagte auch, dass die Regierung „in wöchentlicher Verbindung mit dem Internationalen Währungsfonds steht. Es gibt eine Tabelle zur Erfüllung der Anforderungen internationaler Partner“. Es bleiben ihm zufolge 8 Punkte von 9, die planmäßig erfüllt werden. Einer soll schon erfüllt worden sein.

Nach Angaben der Quelle wird die dritte Tranche des IWF auch nach dem Zeitplan im nächsten Jahr erwartet.

Der Gesprächspartner stellte fest, dass ein wichtiger Moment bei der Frage des Erhalts von Tranchen die Ernennung einer IWF-Mission sei. „Die Mission wurde bisher nicht ernannt. Und diese Frage, insbesondere die Beschleunigung dieser Arbeit, ist in Kyjiw beim Treffen mit dem stellvertretenden US-Außenminister erörtert worden. Der Letztere versprach insbesondere, zur Lösung dieses Problems beizutragen“, sagte die Quelle.

Am 17. August sagte der Chef der Nationalbank der Ukraine (NBU), Kyrylo Schewtschenko, in einem Interview mit den Medien, dass die NBU erwartet, die zweite Tranche vom IWF bis Ende 2020 zu erhalten. Der Vorsitzende des NBU-Rates, Bohdan Danylyschyn, hält es jedoch für unrealistisch, 2020 zwei Tranchen des IWF zu erhalten.

Der Ständige Vertreter des IWF in der Ukraine, Goesta Ljungman, gab am 21. August bekannt, dass der Fonds beabsichtigt, die Zusammenarbeit mit unserem Land im Rahmen des Programms stand-by fortzusetzen. Er erklärte, dass derzeit Gespräche mit der Regierung über Termine zur Durchführung von Reformen geführt werden, die als eine Bedingung für den Erhalt von der Ukraine des Geldes des Fonds, sowie für die Wirtschafts- und Finanzpolitik des Staates gelten. Zu den wichtigsten Bedingungen zählen der Abschluss der Reform der Zoll- und Steuerdienste, die Verabschiedung eines Plans für die Arbeit mit notleidenden Krediten im Bankensystem usw.

Am 9. Juni 2020 hatte der Internationale Währungsfonds ein 18-monatiges Programm zur Unterstützung der Ukraine in Höhe von 5 Mrd. USD genehmigt. Am 12. Juni erhielt die Ukraine die erste Tranche des IWF in Höhe von 2,1 Milliarden Dollar. Und der Restbetrag wurde in 4 weitere Tranchen aufgeteilt.

Das neue Programm soll der Ukraine helfen, die durch die Coronavirus-Epidemie verursachten Probleme zu bewältigen. Das Geld soll die Zahlungsbilanz und Budgethilfe sicherstellen und dabei die erzielten Erfolge bei wichtigen Strukturreformen erhalten. Dies sollte der Ukraine eine Rückkehr zum Wirtschaftswachstum garantieren, sobald die Krise vorbei ist.

Das bisherige Programm für die Ukraine – stand-by - wurde im Dezember 2018 vom IWF genehmigt. Die Ukraine erhielt nach diesem Programm eine einzige Tranche von 1,4 Milliarden US-Dollar.

Im Dezember 2019 einigten sich die Ukraine und der IWF auf ein Programm der erweiterten Finanzierung (EFF) in Höhe von 5,5 Mrd. USD. Kyjiw hat aber die Anforderungen des Fonds nicht vollständig erfüllt.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-