Wirtschaftsprognose: Regierung rechnet mit BIP-Rückgang von 4,8% und Inflation von 11,6%

Wirtschaftsprognose: Regierung rechnet mit BIP-Rückgang von 4,8% und Inflation von 11,6%

Ukrinform Nachrichten
Die Regierung der Ukraine hat ihre Prognose zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes 2020 verschlechtert.

Laut der Prognose geht die Regierung von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) im laufenden Jahr von 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr aus. 2020 erwartet die Regierung eine Inflationsrate von 11,6 Prozent. Zuvor prognostizierte die Regierung den BIP-Rückgang von 3,9 Prozent und die Inflation von 8,7 Prozent.

Auch die Prognose für den monatlichen Durchschnittslohn wurde nach unten korrigiert, von 11.000 auf 10.706 Hrywnja. Die Prognose für die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 9,4 Prozent.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-