Ukraine drängt USA aus dem chinesischen Maismarkt aus

Ukraine drängt USA aus dem chinesischen Maismarkt aus

Ukrinform Nachrichten
Nach dem Beginn des Handelskrieges zwischen den USA und China begannen die ukrainischen Produzenten, die Amerikaner auf dem Maismarkt in China zu ersetzen.

Darüber berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf Voice of America (voanews.com).

Früher waren die Vereinigten Staaten der Hauptlieferant von Mais nach China: In den Jahren 2011-2012 betrug der Anteil der Amerikaner auf diesem Markt fast 100 Prozent - 5 Millionen Tonnen. Zu Beginn des von US-Präsident Donald Trump eingeleiteten Handelskrieges lieferten die amerikanischen Produzenten jedoch nur noch 0,3 Millionen Tonnen Produktion - weniger als 10 Prozent vom gesamten chinesischen Import.

Gleichzeitig erhöht die Ukraine ihre Maislieferungen an China. Das Volumen wird auf dem Niveau von 4 Millionen Tonnen erwartet – 80 Prozent von dem Gesamtimport.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-