EBWE unterstützt den Bau ukrainischer Fleischwarenfabrik

EBWE unterstützt den Bau ukrainischer Fleischwarenfabrik

Ukrinform Nachrichten
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) stellet der Gruppe von Unternehmen "Nywa Perejaslawschtschyny" $12,5 Millionen für Ausbau der Kapazitäten der Schweinezucht und für den Bau eines Fleischverarbeitungsbetriebs bereit.

Das geht aus der Pressemitteilung der EBWE hervor, meldet Ukrinform. 

"Der EBWE-Kredit in Höhe von 25,5 Mio. USD ermöglicht der Gruppe von Unternehmen "Nywa Perejaslawschtschyny" die Kapazitäten der Schweinezucht auszubauen und eine Fleischwarenfabrik zu bauen. Die IFC (Internationale Finanzkorporation - Red.) stellt parallel einen gleichen Kredit bereit", heißt es in der Mitteilung.

Wie bekannt ist die Europäische Bank für Wiederaufbau- und Entwicklung der größte internationale Finanzinvestor in der Ukraine. Seit Beginn der Tätigkeit 1993 im Land verpflichtete sich die Bank, im Rahmen von knapp 418 Projekten ca. 13,1 Mrd. Euro an die Ukraine bereitzustellen.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-