Präsident Poroschenko erwartet erste Tranche von EU-Finanzhilfe binnen Wochen

Präsident Poroschenko erwartet erste Tranche von EU-Finanzhilfe binnen Wochen

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine bekommt in den nächsten Wochen die erste Tranche der europäischen Finanzhilfe in Höhe von 500 Millionen Euro.

Das erklärte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko vor der Presse in Helsinki am Donnerstag. Er habe das mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Valdis Dombrovskis, vereinbart. Außerdem werde auch die Hilfe vom Internationalen Währungsfonds erwartet.

Die Europäische Union hatte zuvor der Ukraine Finanzhilfe in Höhe von einer Milliarde Euro gewährt. Ein entsprechendes Memorandum und eine Kreditvereinbarung wurden am 14. September unterzeichnet.

Die Hilfe wird in zwei Tranchen je 500 Millionen Euro ausgezahlt. Für die Auszahlung der ersten Tranche soll die Ukraine 18 Bedingungen erfüllen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-