In Dnipro plant man Bau eines leistungsstarken Solarkraftwerkes

In Dnipro plant man Bau eines leistungsstarken Solarkraftwerkes

Ukrinform Nachrichten
Im nächsten Jahr plant man, in Dnipro mit dem Bau eines Solarkraftwerks zu beginnen. Das Großprojekt im Wert von etwa 90 Millionen Euro soll die französisch-ukrainische Firma MAIN Group Ukraine finanzieren.

Nach Schätzungen von Experten wird die Station ca. 180 000 Haushalte mit dem Strom versorgen können, nämlich mehrere große Stadtbezirke, berichtete der Pressedienst des Stadtrates von Dnipro.

„Das wird eines der leistungsstärken Solarkraftwerke in der Ukraine sein. Seine Projektkapazität soll bei 85 MW liegen. Für den Bau der Station geben wir in Pacht für fünfundzwanzig Jahre ein Grundstück von 175 Hektar. Dieses Grundstück liegt innerhalb der Stadt, aber es wurde nie benutzt… Für die Stadt ist es ein profitables Projekt. Erstens, die Firma wird die Bodensteuer zahlen. Zweitens, es werden über 200 Arbeitsplätze geschaffen“, sagte der Bürgermeister von Dnipro, Boris Filatow, während eines Arbeitstreffens mit Vertretern der Firma MAIN Group Ukraine.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-