Die besetzte Krim verließ die letzte westliche Hotelkette

Die besetzte Krim verließ die letzte westliche Hotelkette

Ukrinform Nachrichten
Die letzte auf der Krim westliche Hotelkette Best Western Hotels & Resorts hat aufgrund der geltenden Sanktionen ihre Arbeit auf der annektierten Halbinsel eingestellt.

Darüber berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf zwei Angestellte des Hotels in Sewastopol.

Das Hotel arbeitet immer noch, allerdings nicht mehr unter der Marke Best Western. Jetzt positioniert sich das Hotel auf den Buchungswebseiten als „Sevastopol Hotel and Spa“.

Wie Reuters weiter feststellt, haben andere große westliche Marken, darunter McDonald's Corp und Radisson Hotels, die Krim schon nach der Annexion im Jahr 2014 verlassen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-