Bau eines Müllverarbeitungswerkes in Kiew geplant - 02.08.2018 15:00 — Ukrinform Nachrichten
Bau eines Müllverarbeitungswerkes in Kiew geplant

Bau eines Müllverarbeitungswerkes in Kiew geplant

237
Ukrinform
Ein neues Werk für die Verarbeitung von festen Haushaltsabfällen in der Hauptstadt plane man, in den nächsten zwei bis drei Jahren zu bauen, sagte in einer Fernsehsendung „Frühstück mit 1+1“ der Kiewer Bürgermeister Witali Klitschko, teilt der Pressedienst der Stadtverwaltung mit.

„Der Müll ist heute ein Problem nicht nur in Kiew, es ist ein Problem im ganzen Land. Derzeit arbeitet in der Hauptstadt eine Verbrennungsmüllanlage „Energie“. Wir brauchen ein neues Werk für die Verarbeitung des Mülls. Innerhalb von zwei bis drei Jahren soll ein solches Werk gebaut werden“, sagte Klitschko.

Laut dem Bürgermeister sammeln sich jährlich in Kiew fast 1,2 Millionen Tonnen Müll an. Jetzt sei eine wichtige strategische Entscheidung getroffen, von der Abfalleinlagerung zur Müllverarbeitung zu übergehen.

„Wir haben detailliert die Erfahrung der anderen Länder studiert. Die Wettbewerbskommission hat bereits die Arbeit aufgenommen, der Wettbewerb für den Bau des Müllverarbeitungswerkes ist ausgeschrieben“, sagte der Bürgermeister.

Ihm zufolge soll das Werk 420 000 Tonnen im Jahr verarbeiten.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>