Thomsen: IWF ist besorgt über Verlangsamung der Reformen in der Ukraine

Thomsen: IWF ist besorgt über Verlangsamung der Reformen in der Ukraine

502
Ukrinform
Trotz der bedeutenden Fortschritte der Ukraine in den für die Entwicklung der Volkswirtschaft extrem wichtigen Strukturreformen beobachte der IWF eine Verlangsamung in diesem Prozess, erklärte auf einem Briefings am Freitag in Washington der Direktor der Europäischen IWF-Abteilung, Poul Thomsen, berichtet der Ukrinform-Korrespondent aus den USA.

„Wir beobachten eine gewisse Verzögerung bei den Reformen (in der Ukraine – Red.)“, sagte der IWF-Vertreter.

Unter den positiven Veränderungen nannte er die Errungenschaften bei der Bildung eines flexiblen Wechselkurses der Währung und der Geldpolitik der Zentralbank der Ukraine.

Der Direktor der IWF-Abteilung stellte fest, er sei nach wie vor beruhigt für die wirtschaftliche Stabilität in dem Land kurzfristig. Aber mehr Sorgen entstehen bei ihrer langfristigen Einschätzung.

„Die Ukraine steht vor sehr ernsten strukturellen Herausforderungen bei der Sicherung des stabilen und dynamischen Wachstums mittelfristig. Diese Herausforderungen stehen im Zusammenhang mit den Schlüsselthemen, über die wir diskutieren“, betonte Thomsen. Unter solchen Fragen nannte er insbesondere die Bemühungen bei der Errichtung eines Antikorruptionsgerichts in der Ukraine.

Poul Thomsen hat unterstrichen, die Lösung dieser Probleme sei „extrem wichtig“, um voranzukommen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-