Ukraine und Albanien tauschen erste Entwürfe von Freihandelsabkommen

Ukraine und Albanien tauschen erste Entwürfe von Freihandelsabkommen

1279
Ukrinform
Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin hat auf der mit dem albanischen Außenminister Ditmir Bushati gemeinsamen Pressekonferenz in Kiew bekanntgegeben, dass zwischen den beiden Ländern erste Projekte von Freihandelsabkommen getauscht wurden, berichtete ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wir haben die ersten Projekte solches Abkommens getauscht und glauben, dass wir sehr verdiente Zukunftsperspektiven mit der gegenseitigen Heranziehung von Unternehmen haben“, sagte der ukrainische Außenminister.

Er fügte hinzu, dass sich Bushati nach dem Treffen im Außenministerium mit dem ersten Vize-Premierminister und dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine, Stepan Kubіw, treffen wird, um das Freihandelsabkommen zwischen der Ukraine und Albanien weiter zu diskutieren.

„Dies soll unserer Zusammenarbeit neuen Impuls geben“, sagte Klimkin.

Er teilte auch mit, dass bei Verhandlungen mit dem albanischen Amtskollegen das Thema der Einhaltung von Albanien von EU-Sanktionen gegen Russland angesprochen worden war.

„Wir haben heute darüber gesprochen, dass es Fälle mit Lieferungen aus der besetzten Krim an Albanien gab. Albanische Behörden haben eruiert, was dahinter steckte, und solche Vorfälle werden nicht mehr vorkommen“, sagte Klimkin.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>