Staatseigentumsfonds versteigert President Hotel Kiew

194
Ukrinform
Der Staatseigentumsfonds der Ukraine will 100 Prozent der Aktien von President Hotel in Kiew versteigern.

„Staatseigentumsfonds macht den Verkauf des staatlichen Aktienpakets der privaten Aktiengesellschaft „President Hotel“ bekannt. Zum Verkauf werden 100 Prozent des Grundkapitals angeboten“, heißt es auf der Internetseite des Fonds. Der Startpreis für das Aktienpaket liegt bei 323,142 Millionen Hrywnja. Das Hotel soll weitere fünf Jahre funktionieren. Die Mitarbeiter dürfen mindestens sechs Monate nach dem Übergang des Eigentumsrechtes nicht gekündigt werden.

Die Auktion findet im Gebäude des Staatseigentumsfonds am 25. Juli 2017 statt.

Das Hotel befindet sich auf dem 2,4 Hektar großen Grundstück in Kiew auf der Hospitalna-Straße. Es wurde 1990 gebaut und von 2006 bis 2012 renoviert. President Hotel verfügt über 374 Zimmer, zwei Konferenzräume (596 und 873 Quadratmeter groß), fünf Banketträume für 490 Personen und einen Unterhaltungsraum für 127 Personen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-