Lagarde: Verstaatlichung der PrivatBank ist wichtig für Aufrechterhaltung der Finanzstabilität in der Ukraine

Lagarde: Verstaatlichung der PrivatBank ist wichtig für Aufrechterhaltung der Finanzstabilität in der Ukraine

330
Ukrinform
Die Entscheidung über die Verstaatlichung der PrivatBank sei wichtig für die Gewährleistung der Finanzstabilität in der Ukraine, geht aus der Erklärung der geschäftsführenden Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hervor.

„Die heutige Entscheidung ukrainischer Behörden, die PrivatBank zu nationalisieren, ist ein wichtiger Schritt bei ihren Bemühungen zur Aufrechterhaltung der Finanzstabilität. Diese Entscheidung wurde getroffen, um das stabile Funktionieren der Bank angesichts ihrer systematisch wichtigen Rolle im Finanzsystem der Ukraine sowie angesichts der unzureichenden Anstrengungen zur Stärkung des Niveaus der Angemessenheit des Kapitals in den letzten Monaten zu gewährleisten“, betont die Erklärung.

Frau Lagarde betonte, dass für die Aufrechterhaltung des gesellschaftlichen Vertrauens in das ukrainische Bankensystem und seine Stärkung eine erhebliche Bedeutung die Gewährleistung der Übereinstimmung aller Banken, die in der Ukraine arbeiten, mit den Eigenkapitalanforderungen und regulatorischen Anforderungen hat.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-