Militärhilfe: Niederlande geben 100 Mio. Euro für Internationalen Fonds für die Ukraine

Militärhilfe: Niederlande geben 100 Mio. Euro für Internationalen Fonds für die Ukraine

foto
Ukrinform Nachrichten
Die Niederlande wollen 100 Millionen Euro in den Internationalen Fonds für die Ukraine (IFU) einzahlen, um Militärausrüstung für die Ukraine zu finanzieren. Das gab das Verteidigungsministerium des Landes bekannt.

Die Mittel des Fonds, dem neben den Niederlanden Großbritannien, Norwegen und Dänemark gehören, werden verwendet, um die Ausrüstung direkt bei den Herstellern zu kaufen, um sicherzustellen, dass sie die Ukraine so schnell wie möglich erreicht. Dieser Ansatz ermögliche eine optimale Nutzung des verfügbaren Budgets. Die ersten Industrieverträge sollen noch in diesem Jahr geschlossen werden. Die ersten Auslieferungen werden in der ersten Hälfte des nächsten Jahres erwartet. Der Fonds ermöglicht es den teilnehmenden Ländern, die Ukraine längerfristig weiter militärisch zu unterstützen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-