Armee bekommt zusätzliche 22 Mrd. Hrywnja - Finanzminister Martschenko

Armee bekommt zusätzliche 22 Mrd. Hrywnja - Finanzminister Martschenko

Ukrinform Nachrichten
Das Finanzministerium wird zusätzlich 22 Milliarden Hrywnja für die Streitkräfte der Ukraine aus dem Staatshaushalt bereitstellen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wird derzeit im Haushaltsauschuss des Parlaments erörtert und wird dann dem Plenum zur Abstimmung vorgelegt, erklärte Finanzminister der Ukraine Serhij Martschenko in einer Fragestunde im Parlament am Freitag.

Gemäß dem Dekret des Staatspräsidenten werden Martschenko zufolge Gehälter der Militärangehörigen um 30 Prozent erhöht. Das könne rund 20 Milliarden betragen. Für die Territoriale Verteidigungskräfte und für Beschaffungen des Verteidigungsministeriums sein weitere 2 Milliarden Hrywnja geplant.

2022 sind für die Sicherheit und Verteidigung des Landes 5,95 Prozent des Bruttoinlandsprodukts vorgesehen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-