Verteidigungsminister hält Invasion Russlands in Ukraine für gering

Verteidigungsminister hält Invasion Russlands in Ukraine für gering

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine habe alle möglichen Szenarios einkalkuliert. Momentan werde eine groß angelegte Eskalation bezüglich der Sicherheitsfrage als gering eingeschätzt.

Dies erklärte der Verteidigungsminister Oleksij Resnikow am Freitag im Parlament.

„Die ukrainische Armee hat alle Szenarios einkalkuliert und ist darauf bereit. Wir verharmlosen die Bedrohung auf keinen Fall. Aber eine eventuelle groß angelegte Invasion in der Ukraine schätzen wir insgesamt als nicht hoch ein“, betonte Resnikow.

Derzeit konzentrieren sich die Bemühungen auf Erhöhung der Bereitschaft der Ukraine, so der Minister.

Er verwies darauf, dass Manöver der Streitkräfte fortgesetzt würden. Geübt werden ständig Einheiten des Innenministeriums, des Sicherheitsdienstes und die territoriale Verteidigungskräfte, heißt es.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-