Verteidigungsminister hält Wahrscheinlichkeit einer beträchtlichen Eskalation Russlands für niedrig

Verteidigungsminister hält Wahrscheinlichkeit einer beträchtlichen Eskalation Russlands für niedrig

Ukrinform Nachrichten
Der Verteidigungsminister Oleksij Resnikow erklärt, dass die Eskalation der russischen Streitkräfte an den Grenzen zur Ukraine niedrig sei.

Dies sagte er bei einem Briefing im Verteidigungsministerium.

"Heute sehen wir auch entlang anderer Grenzen, insbesondere zu Belarus, keine Formierungen. Wahrscheinlichkeit einer groß angelegten Eskalation ist jetzt gering“, betonte Resnikow.

Wie Ukrinform berichtete, sagte der Verteidigungsminister Oleksij Resnikow in einem Interview für die Online-Ausgabe "Liwyj bereh" ("Linkes Ufer"), dass sich die derzeitigen Angaben zur Stärke der russischen Truppen an der ukrainischen Grenze nicht wesentlich von denen des Frühjahrs 2021 unterscheiden. Und die Aufmerksamkeit der führenden Länder der Welt für den Krieg in der Ukraine sei dem ukrainischen Verteidigungsminister zufolge auf geopolitische Interessen zurückzuführen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-