Möglicher Krieg: Kyjiw lässt Luftschutzbunker überprüfen und bereitet Sirenenübungen vor

Möglicher Krieg: Kyjiw lässt Luftschutzbunker überprüfen und bereitet Sirenenübungen vor

Ukrinform Nachrichten
Die Stadt Kyjiw bereitet sich auf einen möglichen Überfall Russlands vor.

Wie der stellvertretende Leiter der Staatlichen Administration Kyjiw, Andrij Kryschtschenko, in einem Interview für Babel erzählte, wurden in der Stadt die alten, aus der Sowjetzeit verbliebenen und großen Luftschutzbunker überprüft. Ein Teil von diesen Bunkern würden renoviert, die weiteren seien noch renovierungsbedürftig. Viele seien schon im Privateigentum.  

Kryschtschenko zufolge gibt es in der Hauptstadt auch etwa 4.000 Luftschutzräume wie Keller, unterirdische Parkplätze, Kellerläden. Auch Keller in Hochhäusern werden an dem kommenden Montag ihm zufolge überprüft werden.

Nächste Woche werden in Kyjiw Übungen mit Sirenen, als eine Informationskampagne gestartet, sagte Kryschtschenko weiter. Die Menschen müssen daran gewöhnen und in einigen Wochen werden schon die wahren Übungen beginnen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-