Besatzer bringen in besetzte Gebiete gepanzerte Fahrzeuge und Raketen- und Scharfschützensysteme - Aufklärung

Besatzer bringen in besetzte Gebiete gepanzerte Fahrzeuge und Raketen- und Scharfschützensysteme - Aufklärung

Ukrinform Nachrichten
Durch nicht von der Ukraine kontrollierte Grenzabschnitte brachten die Besatzer im August in besetzte Teile der Regionen Donezk und Luhansk reparierte gepanzerte Fahrzeuge, mehr als 6.000 Tonnen Treibstoff, Panzerabwehrlenkraketen, Panzerabwehr- und Antipersonenminen sowie Scharfschützensysteme.

Dies gab laut Ukrinform auf Facebook die Hauptverwaltung für Aufklärung des Verteidigungsministeriums der Ukraine bekannt.

Dem Bericht zufolge forciert das Kommando der russischen Streitkräfte weiterhin die Kampffähigkeiten von Einheiten der Armeekorps.

Der Leiter der Hauptverwaltung für Aufklärung des Verteidigungsministeriums der Ukraine, Kyrylo Budanow, hatte erklärte, dass Russland im Frühjahr und Sommer dieses Jahres sein Militärkontingent auf der besetzten Krim erhöht hat und die Halbinsel als Stützpunkt nutzt, um seine Militärpräsenz in Syrien sicherzustellen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-