Neuer Marinestützpunkt im Schwarzmeerhafen Piwdennyj

Neuer Marinestützpunkt im Schwarzmeerhafen Piwdennyj

Ukrinform Nachrichten
Die ukrainische Marine hat einen neuen Stützpunkt im Hafen Piwdennyj am Schwarzen Meer eröffnet.

Hier wird nach Angaben des Rektors der Universität für innere Angelegenheiten in Odesa, Wjatscheslaw Abroskin, eine Division von Patrouillenbooten der Klasse Island stationiert sein, teilte die Pressestelle der Streitkräfte der Ukraine mit.

Zuvor wurde diese Fläche von 2,4 Hektar im Hafen für die Stationierung von zwei Schiffen des wissenschaftlichen Zentrums für Seeökologie des Umweltministeriums der Ukraine genutzt.

Die Marine erhielt Patrouillenbooten der Klasse Island von den USA. Am 13. November wurden zwei Boote, „Slowjansk“ und „Starobilsk“, sowie das Rettungsschiff „Olexandr Ochrimenko“ feierlich in Dienst gestellt. Die Marine erwartet nach Erprobungen drei weitere Boote.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-