Donbass: Besatzer brechen Waffenruhe am Unabhängigkeitstag

Donbass: Besatzer brechen Waffenruhe am Unabhängigkeitstag

Ukrinform Nachrichten
Am vergangenen Tag, den 24. August haben die bewaffneten Formierungen der Russischen Föderation einmal den Waffenstillstand im Donbass gebrochen.

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf den Bericht des Pressezentrums der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK).  

"In der Nähe von Majorsk hat der Feind eine Drohe eingesetzt, um den Schuss abzufeuern. In Folge dieser Provokation gibt es keine Kampfverluste und Verletzungen in den Vereinigten Kräften", heißt es.

Seit Beginn des laufenden Tages, am 25. August waren in den Verantwortungsbereichen der ukrainischen Einheiten an der ganzen Frontlinie keine Beschießungen und andere Verstöße gegen die erzielten Vereinbarungen seitens der russischen Besatzungstruppen zu verzeichnen.

Wie Ukrinform berichtete, ist im Donbass ab Mitternacht am 27. Juli eine völlige und allumfassende Feuereinstellung in Kraft getreten.

nj

      


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-