OSZE: 7 Selbstfahrlafetten „Gwosdika“ fehlen an Abzugsorten im Donbass

OSZE: 7 Selbstfahrlafetten „Gwosdika“ fehlen an Abzugsorten im Donbass

Ukrinform Nachrichten
7 Selbstfahrlafetten 2S1 „Gwosdika“ der russischen Besatzungstruppen fehlen an den dafür bestimmten Abzugsorten in der Ostukraine.

Das geht aus einem Bericht der Sonderbeobachtungsmission der Organisation Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im Donbass vom 22. Januar 2019 aus, meldet die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) unter Berufung auf die ukrainische Seite des Gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordination der Waffenruhe und Stabilisierung an der Trennlinie. Die Beobachter hätten das am 18. Januar festgestellt. Die Besatzer hätten auch den Beobachtern den Zugang zu einem Objekt verwehrt.

Die ukrainische Seite des Gemeinsamen Zentrums erklärte, dass solche Handlungen beweisen, dass die militärischen Formationen der Russischen Föderation und die Besatzungsbehörden die Vereinbarungen von Minsk nicht einhalten wollen.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-