Donbass: Terror-Milizen verletzen viermal die Waffenruhe

Donbass: Terror-Milizen verletzen viermal die Waffenruhe

Ukrinform Nachrichten
Binnen des vergangenen Tages haben die russischen Besatzungstruppen vier Mal die Positionen der Kräfte der Antiterror-Operation (ATO) beschossen. Alle Angriffe wurden in Donezker Richtung begangen, ließ das Pressezentrum des ATO-Stabs berichten.

„Am Asowschen Meer haben die Rebellen bei Tageslicht die ukrainischen Soldaten auf bewaffnete Konfrontation in der Nähe des Dorfes Wodjane provoziert. Hier hat der Feind zuerst mit schweren Maschinengewehren auf unsere Stellungen aus Sachanka gefeuert, und dann mit Granatwerfern und Handfeuerwaffen aus Uschowka“, heißt es im Bericht.

Am Abend hat der Feind die Waffenruhe mit Granatwerfern und Handfeuerwaffen in der Vorstadt von Awdijiwka gebrochen.

An anderen Abschnitten unserer Verteidigung wurde keine Verletzung der Waffenruhe festgestellt.

Ukrainische Truppen haben das Gegenfeuer nicht eröffnet.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-