Ostukraine: Aufklärung warnt vor offensiven Aktionen der Terroristen

Ostukraine: Aufklärung warnt vor offensiven Aktionen der Terroristen

467
Ukrinform
Die Terroristen können am 19. Dezember offensive Aktionen entlang der ganzen Konfliktlinie im Donbass durchführen. Das meldet die Pressestelle der Antiterror-Operation am Montag.

„Nach Angaben der Aufklärung kann der Feind, wegen der Erklärung des Verteidigungsministeriums Russlands über seine Absicht, russische Offiziere aus dem Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordination der Waffenruhe und für die Stabilisierung an der Trennlinie, zurückzuziehen, aggressive Offensivaktionen entlang der ganzen Konfliktlinie im Gebiet der Antiterror-Operation durchführen“, heißt es in der Meldung. Die Terroristen wollen auch die Tätigkeit der Gruppen von Saboteuren an Objekten des ukrainischen Militärs und an Einrichtungen der Energie- und Verkehrsinfrastruktur intensivieren und Zahl der Angriffe Richtung der Wohnviertel und Armeestellungen erhöhen, so die Pressestelle weiter. Sie würden auch öfter ihre eigenen Stellungen mit verschiedenen Waffen beschossen, um der ukrainischen Armee die Schuld für die Verletzung der Vereinbarungen von Minsk zu geben.

Laut der Pressestelle wollen die Terroristen mit solchen Provokationen die Empörung der Bevölkerung und sogar ihre Aggression gegenüber der ukrainischen Armee hervorrufen. Die Besatzer führen öfter solche Provokationen vor Treffen im „Normandie-Format“ und der trilateralen Kontaktgruppe in Minsk (am 20. Dezember 2017), vor Besuchen der Vertreter der OSZE, des Roten Kreuzes und der Medien durch, um die Ukraine zu diskreditieren. 

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>