Moldauische Soldaten dürfen an Manöver „Rapid Trident“ in Ukraine teilnehmen

Moldauische Soldaten dürfen an Manöver „Rapid Trident“ in Ukraine teilnehmen

Ukrinform Nachrichten
Die Regierung Moldawien hat Soldaten der Nationalen Armee erlaubt, an der Militärübung „Rapid Trident 2017“ teilzunehmen. Das Manöver findet in der Ukraine vom 7. bis zum 23. September statt.

Eine entsprechende Anordnung wurde in einer Regierungssitzung am Mittwochmorgen verabschiedet, berichtet ein Korrespondent von Ukrinoform in Moldawien. Nach Angaben des Regierungschefs Pawel Filip werde die Teilnahme der Soldaten an der Übung von ausländischen Partnern finanziert.

 Der Staatspräsident Moldawiens Igor Dodon hatte zuvor die Beteiligung an der Übung verboten.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums Moldawiens werden 57 Militärangehörige des Landes an „Rapid Trident“ teilnehmen. Die Soldaten aus Moldawien beteiligen sich an der Übung seit 1996.  

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-