SBU hebt russisches Agentennetz in drei Regionen der Ukraine aus

SBU hebt russisches Agentennetz in drei Regionen der Ukraine aus

foto
Ukrinform Nachrichten
Die Spionageabwehr des Sicherheitsdienstes der Ukraine SBU hat ein Agentennetz des russischen Geheimdienstes FSB in den Oblasten Odesa, Saporischschja und Donezk unschädlich gemacht. Die Agenten handelten selbständig, wurden aber von einem Mitarbeiter des FSB geführt, teilte die Pressestelle des SBU mit. Der SBU habe den Mitarbeiter des russischen Geheimdienstes identifiziert.

Die Täter sammelten Informationen über Stationierungsorte von Soldaten und Waffen der ukrainischen Armee, Standorte der Rüstungsunternehmen, die Folgen der russischen Angriffe und Ziele für nächste Angriffe.

Der SBU nahm die Agenten fest. Unter den Festgenommenen ist eine Mitarbeiterin eines Stadtrates in der Region Donezk. In der Region waren auch ein ehemaliger Chef eines Stadtunternehmens und eine Einwohnerin der Stadt Kramatorsk als Agenten tätig. In der Stadt Saporischschja gehörte zur Gruppe eine Ingenieurin eines Rüstungsunternehmens, in der Region Odesa ein Mitarbeiter eines Transportunternehmens. Alle Agenten waren bis zur Anwerbung in den prorussischen Gruppen in den sozialen Netzwerken aktiv. Ihnen drohen lebenslange Haftstrafen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-