800.000 Russen seit 2014 rechtwidrig auf die Krim umgesiedelt

800.000 Russen seit 2014 rechtwidrig auf die Krim umgesiedelt

Ukrinform Nachrichten
Auf die besetzten Halbinsel Krim wurden seit 2014 800.000 Russen rechtswidrig umgesiedelt. Etwa 100.000 Ukraine verließen die Krim, teilt der ukrainische Helsinki-Verein für Menschenrechte mit.

Seit 2014 begangen laut den Menschenrechtler die russischen Besatzer zahlreiche Kriegsverbrechen. Viele dieser Verbrechen sein systematisch und ein Teil der Staatspolitik, darunter die Veränderung der demografischen Zusammensetzung der besetzen Gebiete. Deswegen verstößt die russische Politik gegen den Artikel 49 des Genfer Abkommens zum Schutz von Zivilpersonen in Kriegszeichen, der besagt: „Zwangsweise Einzel‑ oder Massenumsiedlungen sowie Deportationen von geschützten Personen aus besetztem Gebiet nach dem Gebiet der Besetzungsmacht oder dem irgendeines anderen besetzten oder unbesetzten Staates sind ohne Rücksicht auf ihren Beweggrund verboten.“ Außerdem kann die massenhafte Umsiedlung der Russen auf die Krim als Kriegsverbrechen gemäß dem Artikel 8 (2) (а) (vii) des Römisches Statuts des Internationalen Strafgerichtshofs und als Verbrechen gegen Menschlichkeit gemäß dem Artikel 7 (1) (d)".


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-